Grundschule Halen

...weil du wertvoll bist

Geschichte der Grundschule Halen

Aus fast 200 Jahren Schulgeschichte – ein kurzer Abriss

Durch die verordnungswidrige Trennung der Haler Schuljugend von der Höltinghauser im Jahre 1826 ist das Schulgeld daselbst um das Doppelte vermindert, wofür ihm aber nichts wieder vergütet worden ist.“
So beklagte sich der Lehrer Grobmeyer nach dem Bau der ersten Haler Schule. Beim kärglichen Lohn der damaligen Lehrer ist diese Klage sicher verständlich. Man sieht, dass zur Zeit des ersten Schulbaus in Halen Bildung ein „kostbares Gut“ war. Neben dem Schulgeld musste auch Feder- und Tintengeld bezahlt werden. Erst ab 1888 übernahm das zur Freude der ärmeren Bevölkerungsschichten die Landeskasse.
Schule sah im 19. Jahrhundert selbstverständlich noch anders aus als heute. Ungehobelte Dielen auf einfachen Unterlagen dienten als Sitzplätze, weiteres Inventar im Klassenzimmer fehlte. Erst später gab es ein Lehrerpult, eine Wandtafel und einen eisernen Ofen, für dessen Feuerung jedes Kind im Winter einige Stücke Torf oder dergleichen mitbringen musste.
Die Kinder mussten anfangs ohne Lernmittel auskommen; gelernt wurde durch Vorsprechen des Lehrers und Nachsprechen der Schüler.
Auch die Lehrerausbildung war vor über 100 Jahren anders gestaltet als heute: Ludwig Meinerding, der 1856 nach Halen kam, war gelernter Schmied und wurde in Vechta in 6 Wochen zum Lehrer ausgebildet. Er wirkte hier fast vierzig Jahre lang und soll seine Sache wirklich gut gemacht haben.
Ludwig Meinerding war auch der erste Bewohner des ersten Lehrerwohnhauses, das 1859 errichtet wurde. (Heute ist dieses Haus die Südbecksche Bäckerei.)
1899 wurde ein einklassiger Schulneubau (obwohl damals 64 Kinder die Schule besuchten) mit Lehrerwohnung errichtet. (Diesen Klassenraum gibt es seit 2014 nicht mehr, er ist Kinderkrippe für den benachbarten Kindergarten geworden.)
1921 wurde ein Klassenraum angefügt, weil inzwischen 85 Schüler die Schule besuchten. In diesem heute etwas verkleinerten Raum befindet sich die Klasse 4.
1954 erhielt die Schule einen dritten Klassenraum, der ebenfalls in etwas verkleinerter Form heute für das erste Schuljahr benutzt wird.
Nach einem harten Kampf der Haler Bevölkerung wurde die Schule in den 70er Jahren nicht aufgelöst, sondern 1981 um eine vierte Klasse erweitert. Hier ist heute das Lehrerzimmer.
1991 folgte ein weiterer wichtiger Schritt für das Dorf, die Schule und etwas später auch den Kindergarten: Die alte Lehrerwohnung, die sich im Schulgebäude befand, wurde zur Gymnastikhalle ausgebaut.

Inzwischen ist Halen weiter gewachsen. Die Schule wurde im Jahr 2006 umfassend umgebaut und auf zwei Stockwerke aufgestockt.
2015 wurde ein weiterer Gruppenraum angebaut, so dass jetzt 5 Klassenräume und zwei Gruppenräume vorhanden sind.

NameJahrFunktion
Kaptain1826
Theodor Grobmeyer1834 - 1844
Joseph Willenborg1844 - 1845
Gerh. Bern. Kaiser1845 - 1856
Ludwig Meinerding1856 - 1893Hauptlehrer *
Theodor Buschenhenke1893 - 1906Hauptlehrer
Heinrich Rötepohl1906 - 1919Hauptlehrer
Hermann Kalvelage1917Vertretung für Heinrich Rötepohl
Anton Bokern1919 -1920
Clementine Lamping1919 - 1921
Josef Lammers1920 - 1945Hauptlehrer
Christine Moormann1921 - 1924
M.Gertr. Bröring und Lehrer Heitmann1924 - 1927
Josef Nietfeld1927 - 1930
Josef Middelbeck1930 - 1931
Ignatz Gardewin1931 - 1933
Josef Zumbrägel1931 - 1933
Heinrich Muhle1933 - 1938
Bernhard Kolbeck1938 - 1939
Josef Jaspers1939 - 1940
Lehrer Dwertmann1939 - 1940
Frl. Diekhaus1939 - 1940
Bernhard Haverkamp1945 - 1950Hauptlehrer
Bernhard Haverkamp1950 - 1956
Maria Wulf1946 - 1949
Alfred Benken1949 - 1950
Josef Lammers1950 - 1951Hauptlehrer
Klara Arlinghaus1950 - 1953
Clemens Kenkel1951 - 1971Hauptlehrer
Eva Brinkmann1953 - 1962
Georg Rainer1957 - 1967
Gottfried Hollah1962 - 1963
Roswitha Piontek1.4. 1963 - 31.07. 2003
Josefa Heselmeyer1965 - 1990Textillehrerin
Johannes Fortmann1.8. 1967 - 31. 07. 1998Schulleiter
Marlies Fortmann1.8. 1971 - 31. 07. 2002
Telse Feil1974-78, 1980, 1994/95, 1997/98, 2001Sportlehrerin
Anja Beckermannseit dem 1. 8. 1994
Thomas Krahl1. 11. 1995 - 31. 05. 1997Anwärter
Elisabeth Wübben1. 8. 1998 - 30. 04. 1999
Martin Dunkerbeck1. 8. 1998 - 31. 07. 1999
Peter Boog1. 5. 1999 - 31.07.2019Schulleiter
Wenke Röhrs/Busse1.8. 1999 - 31.01. 2003
Andrea Garrels1.8. 2002 - 31. 07. 2010
Meike Wassenberg1.8. 2002 - 31. 07. 2006
Bianca Pieper1. 5. 2002 - 31. 10. 2003Anwärterin
Christine Hegger1.2. 2003 - 31. 07. 2003
Gisela Vogel1. 8. 2003 - 31. 10. 2003
Carole Longoseit dem 1. 8. 2003Vertretungslehrkraft
Katrin Diekhaus1.11.2003 - 31.01. 2004Vertretungslehrkraft
Elke Tinnemann1.2. 2004 - 31.07. 2004
Anja Thole1.8. 2004 - 31.08. 2015
Silvia Jentsch1.11. 2004 - 30.4. 2006Anwärterin
Anne Wendeln1.8. 2005 - 30.9. 2005
Martina Lampe1.8. 2005 - 31.07. 2006
Nicole Möller-Gerdes1.2. 2006 - 31.08. 2015
Christina Nienaber1.8.2005 - 31.01, 2006Abordnung aus Höltinghausen
Annelies von Hammel1.2. 2006 - 31.07. 2006Abordnung aus Bühren
Julia Schallehn1.8. 2006 - 31.07. 2007Abordnung von der HRS Emstek
Anita Wernke1.8. 2006 - 31.07. 2012sporadisch, Abordnung der Albert-Schweitzer-Schule
Marion Berndtseit dem 1.8. 2006
Wiebke Mattfeld1.5.2007 - 31.07. 2008Anwärterin
Silke Jakob1.8. 2007 - 31.10. 2007Abordnung aus Emstek
Marion Weuffen-Calvelage1.11. 2007 - 31. 07. 2008
Britta Buschermöhle/Peters1.8. 2008 - 31.01. 2012
Theresa Prochaska1.8.2008 - 31.07. 2009Abordnung von der HRS Emstek
Kristin Kraimer1.2. 2009 - 31.07. 2009Abordnung aus Emstek
Monika Lübbe1.8. 2009 - 31.7.2012gelegentliche Abordnung von der Soesteschule Barßel
Sonja Schröder14.5. 2008 - 30.04. 2009Anwärterin
Benjamin Wobbeler1.8. 2010 - 31.01. 2012 Anwärter
Sonja Thedering27.04. 2011 - 6.07. 2011
Ruth Sommer1.08. 2011 - 20. 07. 2012
seit 1.08. 2016
Abordnung aus Cappeln

fest in Halen
Britta Loeken/Röweseit dem 1.8. 2011
Andrea große Siemer1.2. 2013 - 31.07. 2016
Katharina Remer1. 2. 2013 - 31. 07. 2013Abordnung aus Höltinghausen
Petra Peterßen1.8. 2013 - 31.07. 2014Abordnung von der HRS Emstek
Eva Rejinga1.8. 2013 - 31. 07. 2014Abordnung der Albert-Schweitzer-Schule
Ulrike Tabke1.8. 2013 - 31.07. 2014Anwärterin
Simon Wohter1.8. 2014 - 31.01. 2016Anwärter
Kerstin Kröger1.8. 2014 - 30.07. 2015Abordnung von der OBS Emstek
Martina Varnhorn1.08. 2014 - 31. 07. 2017Abordnung der Albert-Schweitzer-Schule
Kristina Lenze1.08. 2015 - 31.01. 2017Anwärterin
Anna Elsen1.2. 2017 - 31. 01. 2018
Andrea Möhlmann1.8. 2017-31.07.2018Abordnung aus Cappeln
seit dem 1.8. 2018Abordnung der Albert-Schweitzer-Schule
Arndt Humphreys1.2. 2018 -31.07.2018Abordnung des Clemens- August-Gymnasiums Cloppenburg
Jens Scholz1.2. 2018 -31.07.2018Abordnung des Clemens- August-Gymnasiums Cloppenburg
Rieke Koch1.2. 2018 - 31.07.2019Anwärterin
Florian Voigt1.8.2018 - 31.07.2019Abordnung aus Cappeln
Kathrin Barthel1.8.2018 - 31.07.2019Abordnung aus Cappeln
Anne Debus-Pundsackseit dem 1.8.2019
Ursula Krümpelbeckseit dem 1.8.2019
Ilka Gummelsseit dem 1.8.2019Anwärterin